Februar
02
Miss Peregrine 04: Der Atlas der besonderen Kinder – Ransom Riggs
Cora

Reiheninfo:
Die Insel der besonderen Kinder
Die Stadt der besonderen Kinder
Die Bibliothek der besonderen Kinder
Der Atlas der besonderen Kinder
Das Vermächtnis der besonderen Kinder
Die Zukunft der besonderen Kinder

Klappentext:
Miss Peregrine kehrt gemeinsam mit Jacob, Emma und den anderen besonderen Kindern in Jacobs Heimat Florida zurück. Gemeinsam versuchen sie, sich in die moderne Zeit einzufügen – inklusive langen Strandspaziergängen und anderen normalen Tätigkeiten.

Doch die amerikanischen Zeitschleifen, in denen sich die Besonderen vor der Welt verbergen, sind noch weitgehend unerforscht und schon bald ist Miss Peregrine von der Idee fasziniert, einen Atlas der Schleifen anzufertigen.

Dann findet Jacob heraus, dass sein Großvater Abe nicht alleine gegen die Monster gekämpft hat, die die besonderen Kinder jagen – und dass Abes Partner noch lebt. Aber auch altbekannte Feinde sind lebendiger, als es Jacob lieb ist…

Titel: Der Atlas der besonderen Kinder
Autor: Ransom Riggs
Sprecher: Simon Jäger
Verlag: audible GmbH
Länge: 13 Std. 51 Min. (ungekürzt)
ASIN: B07NYWNDWG
Meine Bewertung: 3 Sterne – lässt sich gut hören

Inhalt:
Abe führte ein sehr spannendes Doppelleben und hinterließ Jacob viele Hinweise, denen der Teenager nun mit seinen Freunden nachgeht…

Stil:
Endlich passiert mal was! Jacob und Emma / Jacob und Apes Hinweise / Miss Peregrine und die Zeitschleifen – in diesem Band geht richtig was. Aber leider kann die Spannung nicht gehalten werden. Entweder es wird gleich gelöst oder man nimmt einfach so alles hin was passiert und wartet auf die Antwort – die dann auch nach einer sehr langen Weile kommt. Es ist also alles eher durchwachsen, was Simon Jäger aber mit seiner Stimme rausholt ist sehr gut – und hält mich bei der Reihe.

Charaktere:
Der undurchsichtige H mischt nun mit und auch hier ist wieder nur Jacob am Drücker – kleiner Aufreger. Die anderen sind so wie sie immer sind: kindlich naiv oder altklug und besserwisserisch.

Cover:
Passt zur Reihe und zur Geschichte.

Fazit:
Nur für Fans der Reihe, es ist einfach zu konstruiert, alls das man es so empfehlen könnte. Daher auch nur 3 Sterne.