Januar
22
Miss Peregrine 03: Die Bibliothek der besonderen Kinder – Ransom Riggs
Cora

Reiheninfo:
Die Insel der besonderen Kinder
Die Stadt der besonderen Kinder
Die Bibliothek der besonderen Kinder
Der Atlas der besonderen Kinder
Das Vermächtnis der besonderen Kinder
Die Zukunft der besonderen Kinder

Klappentext:
Nachdem ihre Freunde von den feindlichen Wights entführt wurden, machen Jacob und Emma sich auf eine gefährliche Suche, um sie und die gefangenen Ymbrynen – so nennen sich die Schutzpatroninnen besonderer Kinder – zu befreien. Die Spur führt sie in die Zeitschleife Devil’s Acre, wo der Abschaum der Gesellschaft der Besonderen lebt, und schließlich zur geheimen Festung der Wights. Dort decken sie ein noch größeres Geheimnis auf: Caul, Miss Peregrines böser Bruder, will die sagenumwobene „Seelenbibliothek“ Abaton finden und sich mithilfe der dort verborgenen Kräfte zum Herrscher der Besonderenwelt aufzuschwingen. Und Jacob ist der Schlüssel dazu.

Titel: Die Stadt der besonderen Kinder
Autor: Ransom Riggs
Sprecher: Simon Jäger
Verlag: audible GmbH
Länge: 13 Std. 07 Min. (ungekürzt)
ASIN: B01M3VFRJC
Meine Bewertung: 3 Sterne – lässt sich gut hören

Inhalt:
Die Geschichte spielte erst auf einer Insel, dann in einer Stadt und nun in einer weiteren Zeitschleife (Devil’s Acre), geht aber genau so weiter wie bisher. Jakob kann alles, die anderen machen mit und die Ymbrynen, welche die Kids theoretisch beschützen sollten, machen nichts. Dafür aber Caul, der Bruder von Miss Peregrine und Wight. Er hat es auf Jakob abgesehen, weil er ihm zu etwas ganz besonderem verhalfen kann …

Stil:
Nichts neues bringt ein weiteres Hörbuch. Die Handlungen sind absolut konstruiert, vorhersehbar und irgendwie immer gleich. Die Kids treffen neue Leute, erleben mit ihnen aber immer wieder die gleichen Sachen.

Charaktere:
Neue Charaktere, gleiche Probleme: Jakob kann und macht alles, obwohl er keinen Plan von nichts hat und die anderen machen irgendwie mit und alle retten sich aus unerfindlichen Gründen immer irgendwie den Hintern.

Cover:
Dieses passt zur Reihe und zur Geschichte.

Fazit:
Empfehlung nur an Fans der Reihe, ich bedauere mittlerweile das ich mit dem Hören angefangen habe. Es vertreibt die Zeit, bereichert aber nicht. Daher nur 3 Sterne für diesen Teil.