Januar
13
Arbeite klüger – nicht härter!: So holen Sie das Beste aus Ihrer Zeit, ohne sich auszubeuten – Ivan Blatter
Cora

Klappentext:
Schöne neue Arbeitswelt
In Zeiten schneller Informationen, neuer Technologien und Digitalisierung funktionieren viele traditionelle Methoden des Zeitmanagements nicht mehr. Mit der Erreichbarkeit rund um die Uhr verschwimmt die Grenze zwischen Arbeits- und Privatleben. Doch der Tag hat nur 24 Stunden – und wir brauchen neue Strategien, um diese optimal zu nutzen und Freiräume zu schaffen. Weshalb gutes Zeitmanagement uns weiterbringt, warum es wichtig ist, bewusste Entscheidungen zu treffen und Verantwortung für sich zu übernehmen, und welche Zeitmanagement-Methoden es gibt, zeigt dieser Ratgeber.

Personal Training für neues Zeitmanagement
Ivan Blatter weitet den Blick auf das Zeitmanagement und legt seinen Schwerpunkt auf Flexibilität und individuelle Lösungen. Er gibt sofort umsetzbare Tipps, Tools und Methoden, die helfen, sich mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben zu schaffen. Denn ein gutes Zeitmanagement findet primär im eigenen Kopf statt!

Titel: Arbeite klüger – nicht härter!: So holen Sie das Beste aus Ihrer Zeit, ohne sich auszubeuten
Autor: Ivan Blatter
Verlag: Humboldt
Seiten: 198
ASIN: B087LT5LM5
Meine Bewertung: 4 Sterne – gefällt mir

Inhalt:
Zeitmanagement muss einfach sein, gerade in der heutigen Gesellschaft in der es immer schneller, weiter und höher gehen muss. Planung ist alles, aber wie und was tun mit der freien Zeit?

Meinung:
Ivan Blatter ist Personal Trainer für neues Zeitmanagement und schildert sachlich, worauf es beim Zeitmanagement ankommt. Egal ob privat oder beruflich, wer seine Zeiten nicht im Griff hat, hat ein Problem und es wird – gefühlt – täglich deutlicher. Diese Lektüre erklärt sämtliche Methoden, mit Vor- und Nachteilen und bietet Tipps aus und für die Praxis. Der Einstieg ins Buch war angenehm, die Einleitung sehr einladend und die Kapitel sind gut gegliedert. Die Methoden sind alle nicht neu und nicht alle bis ins Detail erklärt. Eher liefert das Buch eine Auflistung, was es gibt und worauf jeder bei seiner persönlichen Zeiteinteilung Wert legen sollte. Wir sind alle unterschiedlich, weswegen jeder eine andere Methode benötigt und auch unsere Arbeit ist nicht identisch – ist sie fremd- oder selbstbestimmt, ist die Zeiteinteilung nur beruflich oder auch privat vonnöten oder gar von Nutzen. Alles Fragen, die man sich stellen und dann das richtige für sich finden muss.

Wer sich ein bisschen mit Zeitmanagement auskennt, kann sich hier in weitere Methoden einlesen oder bekanntes nochmals nachlesen. Auch für Neulinge ist das Buch geeignet. Ebenso für alte Hasen, welche sich festgefressen haben.

Einzig das letzte Kapitel mit der Kurzzusammenfassung der Methoden hat mir nicht gefallen. Es waren einfach nur Wiederholungen der vorher vorgestellten Methoden und wirkte daher als Seitenfüller.

Cover:
Das Cover passt sehr gut. Entspannung mit Uhr – die perfekte Einstellung zum Zeitmanagement.

Fazit:
Ein gutes Buch für jeden, der sich mit seiner Zeit auseinandersetzen möchte oder muss. Von mir gibt es 4 Sterne, weil die Zusammenfassung einer Wiedergabe der vorherigen Kapitel war. Die Seiten hätte man nutzen können, um einige Methoden in der Ausführung zu vertiefen.