Dezember
20
Vom Mentalen her quasi Weltmeister – Horst Evers
Cora

Klappentext:
Während Fußballweltmeisterschaften versuchen sogar Deutsche zu Brasilianern zu werden. Spätestens nach dem dritten Caipirinha in praller Sonne spricht man zumindest schon mal so wie Ailton: „Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor, wenn Ailton Tor, dann dick egal.“ Ein Satz, der so quasi auch für mich gilt. So viel Weisheit wie bei Ailton findet man nicht alle Tage. „Ailton gut, guter Tag, Ailton nicht gut, morgen neuer Tag.“ Daran sieht man auch, wirklich große Philosophie braucht keine Verben.

Titel: Vom Mentalen her quasi Weltmeister
Sprecher: Horst Evers
Verlag: DAV
Länge: 298 Min.
ASIN: B00JBKIXOK
Meine Bewertung: 5 Sterne – gefällt mir sehr

Inhalt:
Zur Fußballweltmeisterschaft 2014 veröffentlichte Horst Evers eine Sammlung aller Nationen und erzählt, auf seine Weise, Wissenswertes über jedes Land.

Meinung:
Horst Evers ist ein wahrer Meister, was das Erzählen angeht und auch seine Geschichten sind herrlich! So ist es bspw. in England immer neblig, weil die Engländer so schwitzen – viel Wissen über jedes Land, über die Mentalität, die Ernährung, die Arbeit und natürlich Fußball, gibt Evers in diesem Hörbuch zum Besten. Beim Hören hat man gleich wieder Lust in den Urlaub zu fahren und die Aussagen zu prüfen oder zumindest mit einem schmunzeln den Londoner Nebel zu begegnen. Auch wer kein Fußballfan ist, kommt beim Humor definitiv auf seine Kosten, denn lachen kann man über fast jede Nationalität – ohne, dass es beleidigend wirkt.

Cover:
Das Cover passt zum Inhalt und ist abstrakt – ähnlich dem Humor.

Fazit:
Wer die Stimme und die Geschichten von Horst Evers mag, ist mit diesem Hörbuch voll dabei. Wer sich dann noch an die WM 2014 (Deutschland wurde Weltmeister) erinnern möchte, ist noch besser aufgestellt. Von mir gibt es 5 Sterne, weil mich die Geschichten knappe 5 Stunden sehr gut unterhalten haben.