Dezember
26
Strahlbeinlahmheit: wie sie zuverlässig geheilt werden kann – Hiltrud Straßer
Cora
Titel: Strahlbeinlahmheit: wie sie zuverlässig geheilt werden kann
Autor: Hiltrud Straßer
Verlag: Knirschverlag
Seiten: 196
ISBN: 978-3927091863
Meine Bewertung: 5 Sterne – gefällt mir sehr

Meine Meinung:
Fast jedes Pferd ist bei einer Röntgenaufnahme (Oxspring) auffällig. Die sog. Lollipops sind allgegenwärtig und der besorgte Pferdebesitzer folgt den Ratschlägen der Tierärzte. Heute ist es keine Tötung mehr – wie vor über 10 Jahren – aber die Ausführungen zur Diagnose „Hufrolle“ bzw. „Podotrochlose“ klingt dennoch übel. Spezialbeschlag, kaum noch belastbar, Nervenschnitt, Rentner. Fast jeder Pferdebesitzer kennt die Szenarien und auch die häufigsten Gründe des Pferdeverkaufs – unreitbar durch Hufrollenbefund.

Nur wenige Pferdebesitzer können und wollen über den Tellerrand blicken und informieren sich auch außerhalb der Tierklinik, was diese Diagnose eigentlich bedeutet, wie sie entsteht und was es für Alternativen gibt. Meine Rezension zum Buch bezieht sich daher auf die Aufklärung zum Thema Strahlbeinlahmheit – ob und wie jeder Pferdebesitzer mit diesen Informationen umgeht ist jedem selbst überlassen. Aufklärend ist dieses Werk auf alle Fälle.

Das Buch ist logisch aufgebaut. Es startet mit der Anatomie – so können auch Laien einen sehr guten Einstieg in die Materie finden. Nach den wichtigsten anatomischen Strukturen geht es in weitere Krankheitsbilder über (kissing spines, Arthrosen, Knieprobleme, …). Es folgt die konventionelle Meinung zur Problematik und darauf die Arbeit, wie sie Dr. med. vet. Straßer korrigiert. Auch setzt sie sich mit Kritiken zu ihrer Arbeit auseinander und fügt ein 4-seitiges Literaturverzeichnis sowie Patientenbeispiele bei.

Auch wenn die Arbeit nach Frau Dr. Straßer bei einigen umstritten ist, ist dieses Buch hervorragend recherchiert, aufgearbeitet und auf den Punkt ausformuliert. Denn gute Arbeit steht und fällt immer mit dem ausführenden Mensch und nicht mit einer Methode!

Fazit:
Ein absolutes must read für jeden Pferdebesitzer! Das Buch gibt es bei der Autorin und in einer neuen Auflage bei hufwissen.com zu erwerben.