September
06
Gefesselt an die dunkle Seite meiner Affäre – Katy Kerry
Cora

Klappentext:
Jeremys Leben scheint perfekt zu sein, denn er besitzt alles: ein Penthouse, tolle Autos, schicke Anzüge. Sogar ein Schloss in Kent. Doch das Wichtigste fehlt ihm: Liebe und Geborgenheit. Als die lebenshungrige und selbstbewusste Staatsanwältin Elena wie ein Hurrikan in sein Leben fegt, löst sie in ihm einen Ansturm der Gefühle aus und entfacht zwischen ihnen ein Feuer der Leidenschaft, wie Jeremy es bislang noch nie erlebt hat. Von ihr unwiderstehlich angezogen, outet er sich und lehrt sie, ihn zu dominieren – und Elena lässt sich zur Mistress ausbilden. Dies ist der Beginn einer hemmungslosen Sucht, deren Glut von Höhen und Tiefen bestimmt wird. Eine Welt voller Dominanz und Unterwerfung, Schmerz und Lust, die aber auch von Harmonie und Verbundenheit geprägt ist. Jeremy verbirgt aber nicht nur seine devote Neigung, sondern noch eine ganz andere dunkle Seite. Wird Elena dieses finstere Geheimnis lüften können?

Titel: Gefesselt an die dunkle Seite meiner Affäre
Autor: Katy Kerry
Verlag: blue panther books
Seiten: 608
ISBN: 978-3862777518
Meine Bewertung: 4 Sterne – gefällt mir

Inhalt:
Elena ist Staatsanwältin. Sie ist gut, sogar sehr gut und sie geht mit aller härte gegen Verbrechen im BDSM Bereich vor. Denn in London ist es verboten einem anderen Menschen Schmerzen zuzufügen – auch wenn die andere Partei es möchte. Als Elena dann Jeremy kennen lernt, zerbricht ihre heile Welt, denn ihr Liebhaber steht auf DS-Beziehungen und möchte von Elena dominiert werden und mit ihr die Welt der SM erkunden…

Schreibstil:
Katy Kerry holt den Leser ganz soft ab. Sie erklärt sehr detailiert was ihre Protagonisten fühlen, wie sie leben und was sie tragen (Klamottenbeschreibungen mit Markennamennennung und das auch noch in kursiv geschrieben). Hier muss ich ehrlich sagen, dass mir diese vielen Details und genauen Beschreibungen einfach zu viel war. Hier hätte ich mir eher kürze gewünscht. Was bei 600 Seiten Buch auch möglich gewesen wäre. Die Geschichte startet auch sonst sehr weich, es erinnert an eine absolute Liebesgeschichte, was der Klappentext nicht vermuten lässt. Aber genau hier liegt wohl die Würze der Geschichte – das Aufzeigen der Vanillabeziehung – des normalen und dann folgt nach einem Drittel der Geschichte die Einführung in die BDSM-Welt. Die Zerrissenheit von Elena wird deutlich und die Frage „Wie wird sie weiter verfahren?!“ Zum Ende hin gibt es natürlich noch den großen Showdown, welcher recht spannend gestaltet ist.

Die Ausdrucksweise ist angemessen / gesittet ebenso die Praktiken. Hier geht es mit Stil zur Sache und das Niveau der Charaktere wird auch beim Sex gehalten.

Charaktere:
Die Figuren wirken trotz der ganzen Beschriebungen unnahbar, aber ggf liegt es genau daran. Sie sind nicht wirklich greifbar, weil das Kopfkino nicht anspringt? Trotzdem leben sie auf eine Art und ihre Handlungen wirken realistisch.

Cover:
Das Cover ist genial und passt zur Geschichte.

Fazit:
Der Klappentext verspricht einen SM Roman, welchen man aber erst ab Seite 150 bekommt, dies könnte für Verwirrung sorgen, danach geht es aber spannend weiter und die Geschichte nimmt fahrt auf. Mich hat „Gefesselt an die dunkle Seite meiner Affäre“ gut unterhalten und ich vergebe 4 Sterne. Einen Stern ziehe ich aufgrund der vielen Details ab. eine Leseempfehlung spreche ich an alle Leser der erotischen Literatur aus, hier ist für viele etwas dabei.

Ich bedanke mich bei blue panther books für das Rezensionsexemplar.