Januar
15
Tagebuch eines Vampirs 02: Bei Dämmerung – Lisa J. Smith
Cora
Titel: Tagebuch eines Vampirs: Bei Dämmerung
Autor: Lisa J. Smith
Verlag: cbt
Seiten: 256
ISBN: 978-3570304983
Bewertung: 2 Sterne – gefällt mir nicht

Klappentext:
Nach einem blutigen Kampf mit Vampirbruder Damon ist Stefano spurlos verschwunden! Elena macht sich auf die verzweifelte Suche nach ihrer großen Liebe. Als sie Stefano findet, ist ihr Blut das Einzige, was ihn am Leben erhält. Doch auch nach ihrer glücklichen Vereinigung droht von Damon Gefahr: Der atemberaubend schöne Vampir zieht Elena gegen ihren Willen magisch an. Um eine erneute Konfrontation der beiden verführerischen Brüder zu vermeiden, gibt sie schließlich auch ihm, was er am meisten begehrt – ihr Blut! Ein folgenschwerer Fehler …

Stefano wirkt in diesem Teil so schwach, dass es fast peinlich ist, dass Elena ihn liebt. Ein alter Vampir, der Hilfe von einem Menschenmädchen benötigt und sein starker Bruder. Ehrlich gesagt fand ich das lächerlich, aber gut, der Geschmack ist ja verschieden. 2 Sterne für ein Buch, mit schwachen Protagonisten und einem Mädchen das die Superheldin spielt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



*