April
21
Die Saga der wahrhaften Märchen: Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs – Pia Kovarik
Cora

Klappentext:
KURZGESCHICHTE
Die Saga der wahrhaften Märchen: Eine Sammlung von Märchen, die wir alle seit unserer Kindheit kennen, doch nun erfahren wir, wie sie sich wahrhaftig zugetragen haben. Ein kleines Schmunzeln wird hie und da wahrscheinlich nicht zu vermeiden sein und auch wenn das Ende sich manches Mal anders darstellt als erwartet, ist der Happy End – Faktor doch garantiert. Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs: Der Chihuahua Diego versteht die Welt nicht mehr. Die Gebrüder Grimm müssen bei dem Märchen des Froschkönigs etwas falsch verstanden haben, da ist er sicher. Denn es war vielmehr so, dass es ein Chihuahua, nämlich er selbst es war, der in jenem Abenteuer die Hauptrolle einnahm und dies ist seine Geschichte…

Titel: Die Saga der wahrhaften Märchen: Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs
Autor: Pia Kovarik
Seiten: 14
ASIN: B06XXDWKGD
Meine Bewertung: 3 Sterne – lässt sich gut lesen

Inhalt:
Diego, der Hund der Prinzessin, erzählt uns die wahre Geschichte vom Froschkönig. Natürlich spielt er darin die Hauptrolle 😉

Schreibstil:
Die Idee, den Frosch im Froschkönig durch einen Chihuahua einzutauschen und die Geschichte etwas umzumodeln finde ich gut, allerdings sind mir 14 Seiten einfach zu dünn um dieses schöne Märchen gut zu verändern. Daher wirkt die ganze Geschichte gehetzt und oberflächlich. Auch kann ich wenig Parallelen zwischen dem Märchen und dieser Geschichte finden. Trotz meiner Kritikpunkte schreibt Pia Kovarik flüssig und in einem sehr amüsanten Stil.

Charaktere:
Diego, der wahre Froschkönig, kommt genauso daher wie ich Chihuahuas kenne: Schoßhund und immer im Mittelpunkt stehend. Daher passt die Rolle, welche er in diesem Märchen einnimmt, perfekt zu ihm. Er wirkt königlich und könnte, bei längerer Geschichte, wirklich ein Sympathieträger sein.

Die anderen Figuren bleiben leider sehr blass und ich hätte gerne mehr über die Prinzessin erfahren – im ursprünglichen Märchen werden ja auch ihre Gedanken niedergeschrieben. Hier steht eindeutig Diego im Vordergrund.

Cover:
Das Cover ist wirklich gelungen und passt zum Inhalt des Buches.

Fazit:
Eine Kurzgeschichte über einen Chihuahua, welcher gerne Prinz sein möchte, ist eine niedliche aber leider auch oberflächliche Geschichte, welche nicht viel mit dem Ursprünglichen Märchen vom Froschkönig zu tun hat. Dennoch lädt sie zum schmunzeln und nachdenken ein. Ich vergebe 3 Sterne.

Ich bedanke mich bei Pia Kovarik für das Rezensionsexemplar.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



*