März
26
Der multiple Mensch: Über die Vielfalt jeder Seele – Peter Orban
Cora

Klappentext:
Umfassend und in klarer Sprache beschreibt der Autor zunächst das klinische Bild der multiplen Persönlichkeit, aber auch, das ist besonders wertvoll, die Teilung der Persönlichkeiten im gesunden Menschen.

Sie erfahren wie diese Trennung in verschiedene innere Personen zustande kommt, welchen Sinn sie hat und wie Sie ganz allmählich lernen können, sie als Teile in Ihnen zu würdigen. Wenn diese inneren Personen den richtigen Platz in ihrer Psyche bekommen, können sie Ihnen in ihrer Gesamtheit dienen.

Titel: Der multiple Mensch: Über die Vielfalt jeder Seele
Autor: Peter Orban
Verlag: Schirner Verlag
Seiten: 150
ISBN: 978-3897674547
Meine Bewertung: 4 Sterne – gefällt mir

Dieses Buch hat mich irgendwie magisch angezogen. Denn Orban geht davon aus, dass wir alle irgendwie multiple Persönlichkeiten sind. Diesen Standpunkt vertrete ich auch – ganz besonders nach der Lektüre von Hal und Sidra Stone „Du bist viele“ (es gibt leider immer noch keine Rezension von mir, da ich dieses Werk einfach nicht in eine Rezension packen kann 🙁 )

Der Autor erklärt hier in erster Linie was eine multiple Persönlichkeitsstörung ausmacht und veranschaulicht dies auch hervorragend mit Zeichnungen – die versteht wirklich jeder. Als nächsten Schritt erklärt er, wie diese verschiedenen Persönlichkeitsmerkmale sich bei „normal“ multiplen verhalten und was jeder in sich trägt. Als nächsten Punkt führt Orban die Dissoziation (Abspaltung) und deren Vorgang auf.

Alle Teile des Buches sind ausführlich beschrieben, bebildert und anhand von Fallbeispielen hervorragend herausgearbeitet, so dass das Buch für wirklich jeden verständlich ist – ich würde sogar sagen, dass dieses Werk auch für betroffene geeignet ist und die eigene Psyche mit ihren Veränderungen besser verstanden werden kann. Ich habe nur einen Kritikpunkt und diesen nur, weil mir im Klappentext suggeriert wurde: […] und wie Sie ganz allmählich lernen können, sie als Teile in Ihnen zu würdigen. Wenn diese inneren Personen den richtigen Platz in ihrer Psyche bekommen, können sie Ihnen in ihrer Gesamtheit dienen. […] Für mich klang dies, nach einer kleinen Erklärung, wie die Persönlichkeitsanteile wieder integriert / zusammengefügt / eingebunden werden können. Leider habe ich darüber nichts gelesen – aber seien wir mal ehrlich, warum muss man wohl Psychologie studieren um die menschliche Psyche im Ansatz zu verstehen?! – da wird wohl kein Buch mit 150 Seiten ausreichen 😉

Fazit:
Ein hervorragender Einblick in unsere Seele / Gesamtheit!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



*