Februar
12
Nächte des Sturms – Nora Roberts
Cora

Klappentext:
Tagträume scheinen dem musikalisch hochbegabten Shawn Gallagher seiner Tätigkeit als Koch im familieneigenen Pub völlig zu genügen. Weder Brenna O’Toole, seine beste Freundin, noch seine Geschwister Aidan und Darcy können verstehen, dass er nicht mehr aus seinem Talent macht. Doch seine Sehnsüchte liegen in einer anderen Welt zwischen Mythen und Magie – bis sich ganz heimlich und völlig unerwartet die Liebe zu einem temperamentvollen rothaarigen Lockenkopf in sein Herz schleicht …

Titel: Nächte des Sturms
Autor: Nora Roberts
Verlag: blanvalet
Seiten: 416
ISBN: 978-3442378388
Meine Bewertung: 3 Sterne – lässt sich gut lesen

Der zweite Teil der Sturm-Trilogie schwächelt am Anfang doch sehr. So wird von Aidan und Jude kaum noch etwas erwähnt, aber dafür werden die Annäherungsversuche von Shawn und Brenna ewig in die Länge gezogen. Die kläglichen Versuche von Hausgeist Lady Gwen und Feenprinz Carrick wirken schon fast lächerlich, aber dann 😀 Ach ist Teil 2 schön! Shawns Musik und der Pub der Gallagher’s steht in diesem Teil im Vordergrund und natürlich ist Darcy wieder dabei allen Männern den Kopf zu verdrehen – das übliche halt 😀 natürlich geschieht das alles nur zum Wohle des Pubs, denn: Aidan möchte das an den Pub grenzende Land verkaufen und der Käufer muss natürlich gründlich geprüft und eventuell sogar übers Ohr gehauen werden …

Der Schreibstil ist immer noch flüssig und verträumt. Sehr bildlich beschreibt Nora Roberts auch in diesem Teil wieder Leben, Land und Leute. Mit Witzigen, aber auch ernsten Einlagen ist Teil 2 nicht anders als der Vorgänger (Insel des Sturms).

Alle Charaktere haben sich auf ihre Art weiterentwickelt. So hat Jude einen leicht irischen Akzent bekommen, Aidan ist besorgter, Darcy nicht mehr ganz so hibbelig (sie wird ja auch älter), Shawn und die O’Toole Familie werden mehr beleuchtet und es tauchen neue Personen auf, die in Teil 3 bestimmt für Stimmung sorgen.

Fazit:
Der langweilige Anfang macht echt keinen Spaß, aber dann entwickelt sich „die Nächte des Sturms“ zu einem tollen Liebes-Erotik-Spannungs-Buch. Ich vergebe 3 Sterne für diesen Teil und empfehle ihn natürlich an Leser, die Land und Leute lieben und natürlich den ersten Teil gelesen haben. Natürlich ist auch ein Einstieg ab Band 2 möglich, da alles wichtige erklärt wird. Aber mal ehrlich: Trilogien beginnen immer mit Band 1 😉


Pingbacks:

    Kinder des Sturms – Nora Roberts | Cora's Bücherkiste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



*