Januar
24
Ivory I – Insel der Lust – Megan Parker
Cora

Klappentext:
Zahira will ihm gehören. Santiago. Aber sie ahnt nicht, worauf sie sich einlässt …
Gebannt von Schönheit und Dominanz ist sie ihm verfallen. Doch ihr Erwachen im „Paradies“ ist bitter. Sein Liebesspiel schockiert. Aber die Ketten seiner Begierde halten sie so lustvoll fest, dass sie ihnen nicht entfliehen kann.

Titel: Ivory I – Insel der Lust
Autor: Megan Parker
Verlag: blue panther books
Seiten: 224
ISBN: 978-3762770748
Meine Bewertung: 3 Sterne – lässt sich gut lesen

Der Klappentext lässt schon erahnen, dass es sich bei Ivory um einen etwas härteren erotischen Roman handelt und genau das liefert es auch. Zahira (17 Jahre, Jungfrau, Model – 1,71cm, 47kg) lernt auf einem Flug Santiago (36 Jahre, angeklagter Vergewaltiger, steinreich) kennen und verliebt sich. Als er sie einlädt, eine lustvolle Zeit mit ihm zu verbringen, kann sie nicht anders als mit ihm zu gehen …

Der Schreibstil von Megan Parker ist gut. Sehr detailreich und bebildert beschreibt sie eindrucksvoll die Szenerie. Teilweise kann ich allerdings ihre Gedankengänge nicht nachvollziehen. Warum strickt sie eine Geschichte um einen angeklagten Vergewaltiger? Warum ist Zahira so dünn? Warum muss sie so jung und dann auch noch Jungfrau sein?

Die Charaktere gefallen mir gar nicht. Zahira ist zu jung und zu naiv. Santiago ist zu grob und nutzt die Naivität von Zahira aus. Das muss doch nicht sein, oder?

Das Cover ist schön. Eine gut proportionierte Frau am Strand – nicht magersüchtig!

Fazit:
Das Buch hat mich nicht sonderlich überzeugt. Erotisches Feeling kam leider nicht immer auf (Zahira zu dünn und Santiago zu grob). Eher hatte ich im Kopf, dass Zahira geholfen werden sollte. Schade 🙁 für die Idee und den detailreichen Stil gebe ich 3 Sterne.

Ich bedanke mich bei blue panther books für das Rezensionsexemplar.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



*