November
07
Die Rebellin – Trudi Canavan
Cora
Titel: Die Rebellin
Autor: Trudi Canavan
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seiten: 543
ISBN: 978-3442243945
Meine Bewertung: 4 Sterne – gefällt mir

Klappentext:
Sonea lebt auf den Straßen der Stadt Imardin. Als sie eines Tages aus Zorn über die herrschende Magiergilde einen als unverwundbar geltenden Zauberer verletzt, werden die Meister magischen Künste auf sie aufmerksam. Sie versuchen alles, das Mädchen von der Straße zu finden, bevor ihre unkontrollierten magischen Talente zur Gefahr werden für die Gilde, die Stadt und für Sonea selbst…

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll… Dies war mein erstes Buch von Trudi Canavan und ich hatte am Anfang schon Schwierigkeiten ihrem Schreibstil zu folgen. Es gibt in diesem Buch so viele Charaktere, Völker, Orte, Tiere, die alle so fremdartig heißen, dass es doch sehr anstrengend war Sonea auf ihrer rebellischen Reise zu folgen. Nachdem ich mich aber voll und ganz auf das Buch eingelassen hatte und keine anderen Geschichten währenddessen gelesen habe, ging es doch erstaunlich schnell und ich muss sagen: Dieses Buch ist total spannend!

Die Geschichte beginnt an einem Ort vor den Stadttoren. Sonea ist mit ihren Freunden unterwegs um etwas Unruhe zu stiften – aus Spaß versteht sich – denn wirklichen Schaden können Sonea und ihre Freunde nicht anrichten, schon gar nicht gegen die Magier. Aber Sonea schafft es doch sich zu behaupten und tritt dadurch eine Lawine los, die sich keiner ausmalen konnte. Wird Sonea es schaffen, dass alles so wird wie vorher?

Sonea ist ein wundervoller Charakter. So rein und unverbraucht, liebreizend und schüchtern, ängstlich und mutig ohne Superhelden Image. Ich mochte sie von der ersten bis zur letzten Seite. Teilweise fieberte ich so mit ihr mit, dass ich alles um mich herum vergass, aber sie hat es verdient 😉

Cery, Soneas Freund ist ein wahrhaft treuer Kumpel, den sich jeder wünscht! Er hält zu ihr und ermöglicht ihr so viel. Schnell kam mir der Verdacht ob sich zwischen den beiden nicht etwas entwickeln könnte… aber lest lieber selbst!

Lord Rothen ist ein Magier und Lehrer den ich mir persönlich auch wünschen würde. Wenn es Magier gibt, bitte nur solche! Gleiches gilt natürlich noch für ein paar andere Zauberer, aber ich kann ja nicht das ganze Buch verraten. Auch sind nicht alle Magier dies, was sie zu sein scheinen aber es muss immer schwarze Schafe geben – sonst macht das Lesen doch keinen Spaß!

Das Cover ist sehr einfach aber doch geheimnisvoll gehalten und die Person in ihrer Robe taucht dann noch im Buch über jedem Kapitel auf – schön gelöst!

Fazit:
Die Rebellin hat mir wirklich gut gefallen. Ich gebe 4 Sterne für das Buch, da der Einstieg doch recht schwierig war. Empfehlen würde ich das Buch an Liebhaber von Fantasiegeschichten. Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf die weiteren Bücher von Trudi Canavan die ich noch bis zum Ende des Jahres durchlesen werde (ich versuche es zumindest)!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



*