Juli
11
Schrei in der Dunkelheit – Claudia Vilshöfer
Cora
Titel: Schrei in der Dunkelheit
Autor: Claudia Vilshöfer
Verlag: Diana Verlag
Seiten: 320
ISBN: 978-3453354029
Meine Bewertung: 3 Sterne – lässt sich gut lesen

Klappentext:
»Sie erwachte von einem gellenden Schrei, und sie hörte seinen Atem nicht.«

Erst ist es nur ein dunkles Gefühl, eine böse Ahnung: Seit Anne, die junge Deutsche, und der New Yorker Noah ein Paar sind, verfolgt Annes Mitbewohnerin Amber sie mit unverhohlener Eifersucht. Oder bildet es sich Anne nur ein, dass die Freundin sie mit hasserfüllten Augen verfolgt? Sich an Noah heranmacht? Als die drei zu einer Fahrt durch die USA aufbrechen, erhält Annes Verdacht neue Nahrung. Mehr und mehr weicht die Freundschaft der beiden Frauen Misstrauen und Neid. Ein explosives Gemisch, das schließlich ein blutiges Opfer fordert.

Ein Buch für einen Abend, nicht viel Spannung, aber doch sehr unterhaltsam. Dieses Buch liest sich schnell weg und dies flüssig und einfach. Das Hauptaugenmerkt liegt auf den 3 Hauptpersonen; 2 Freundinnen und einem Mann. Eine Frau wird dann im 2. Teil des Buches durch einen Jugendlichen getauscht, so dass es wieder 3 Charaktäre sind, mit denen sich die Autorin – ergo auch der Leser beschäftigen muss.
Ich fnde dieses minimalistische gar nicht so übel. Es gibt wenig drum herum und nur das nötigste wird auch beschrieben. Daher ein Hoch auf 319 Seiten 😀 Für mich blieben allerdings noch Fragen offen – was passierte mit der Wohnung in NY und wie ging es am Ende aus? Kamen noch Verhöre? Schade also, dass das Ende ncht alles geklärt hat – daher nur 3 Sterne.

Fazit:
Für einen Abend zum Abschalten ein schönes Buch – Ohne Anstrengung flüssig zu lesen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



*