Mai
07
Das Orchideenhaus – Lucinda Riley
Cora
Titel: Das Orchideenhaus
Autor: Lucinda Riley
Verlag: Goldmann
Seiten: 544
ISBN: 978-3442475544
Meine Bewertung: 3 Sterne – lässt sich gut lesen

Klappentext:
Nach einem schweren Schicksalsschlag kehrt Julia Forrester in ihre alte Heimat Norfolk zurück, wo sie im Orchideenhaus von Wharton Park als Kind viele glückliche Stunden verbrachte. Der Besitzer von Wharton Park, Kit Crawford, überreicht ihr ein altes Tagebuch, das bei den Renovierungsarbeiten gefunden wurde und womöglich Julias Großmutter gehörte. Mit dem Tagebuch drängt sich ein jahrelang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht – ein Geheimnis, das auch Julias Leben komplett verändern wird …

Das Cover hatte es mir angetan und der Inhalt war dann eher nebensächlich. Romane, die in verschiedenen Zeiten spielen haben meistens etwas gutes an sich 😉

Geschrieben ist es gut. Aber die Handlung ist dann doch etwas zu Klischeehaft. Nicht nur ein schwerer Schicksalsschlag, nein es müssen ganz viele sein und dass natürlich hintereinander. Julia und Kit sind so typisch für eine Lovestory, dass mir das auch zi viel ist.

Fazit: von alles zu viel und von Schreibstil, der gut und flüssig ist, zu wenig. Schade!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



*