Januar
10
Tagebuch eines Vampirs 01: Im Zwielicht – Lisa J. Smith
Cora
Titel: Tagebuch eines Vampirs: Im Zwielicht
Autor: Lisa J. Smith
Verlag: cbt
Seiten: 256
ISBN: 978-3570304976
Bewertung: 3 Sterne – lässt sich gut lesen

Klappentext:
Als Stefano in der amerikanischen Kleinstadt Fell’s Church seinen jahrhundertelangen Schattendasein zu entfliehen sucht, begegnet er der faszinierenden Elena – und das Drama von einst scheint sich zu wiederholen. Denn wie Stefano verliebt sich auch Damon in die Highschool-Schönheit. Doch während sich Stefano verzweifelt gegen sein Verlangen nach ihrem Blut wehrt, hat Damon es genau darauf abgesehen. Skrupellos versuch er, Elenas und Stefanos Liebe zu zerstören und selbst von ihrem Blut zu trinken …

Am anfang dachte ich, ich hätte das alles schon gelesen und zwar in den Twilight Büchern. Da Lisa J. Smith die „Tagebuch eines Vampirs“ Bücher vor Stephenie Meyer veröffentlichte bin ich nun noch mehr davon überzeugt, dass die ersten 4 Bücher der Twilight-Reihe geklaut sind – das 5. Buch der Biss-Reihe war jedenfalls für mich ein ganz anderes Kaliber; Aber gut, ich schweife ab …

Elena und Stefano verlieben sich, Damon mischt sich ein usw. eine typische Liebesgeschichte, nett umgesetzt. Schön ist der italienische Bezug der Figuren, so konnte ich mir Stefano und Damon noch besser vorstellen. Der Schreibstil ist schwer zu lesen, er „ruckelt“ etwas, aber da mir der Inhalt eh bekannt vorkam ist es nicht ganz so schlimm. 3 Sterne für ein Buch was ich eigentlich schon kannte und einfach zu erst hätte lesen müssen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



*