Januar
05
Biss zum ersten Sonnenstrahl – Stephenie Meyer
Cora
Titel: Biss zum ersten Sonnenstrahl
Autor: Stephenie Meyer
Verlag: Carlsen Verlag GmbH
Seiten: 208
ISBN: 978-3551582003
Bewertung: 2 Sterne – gefällt mir nicht

Klappentext:
Ich beobachtete, wie sich sein Körper veränderte. Er kauerte sich auf das Dach, mit einer Hand an der Kante. Seine ganze seltsame Freundlichkeit verschwand und er wurde zum Jäger. Das war etwas, das ich kannte, etwas, womit ich mich wohlfühlte, weil ich es verstand.
Ich schaltete meinGehirn ab. Ich holte tief Luft und atmete den Geruch der drei Menschen da unten ein. Es waren nicht die einzigen Menschen in der Gegend, aber die, die uns am nächsten waren, Wen man jagen wollte ,musste man entscheiden, bevor man seine Beute roch. Jetzt war es zu spät, um noch irgendetwas zu ändern.

Das 5. Buch der Biss-Reihe liest sich ganz anders als die ersten 4. Und ich fand es enttäuschend. Die Nähe zu Bre kam nicht auf, ich fühlte nicht mit ihr und es war mir demnach egal was mit ihr passierte. Es war alles so fern vom Geschehen geschrieben, dass ich mich teilweise fragte, ob diesees Buch tatsächlich auf von Stephenie Meyer geschrieben wurde.

Auch die Schauplätze waren anders beschrieben, und somit empfehle ich dieses Buch nicht. Ich habe mich sehr geärgert es gelesen zu haben, denn es nahm den Charme, der vorherigen Bücher. Daher nur 2 Sterne.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



*